Zimmer Buchen

Kultururlaub im Salzkammergut

Lange Tradition

In den abgeschiedenen Gebirgstälern des Salzkammergutes konnten sich Brauchtum, Musik, Mundart und Tracht bis in unsere heutige Zeit erhalten. Wenn man bedenkt, dass das Salzkammergut erst 1876 an die Bahnlinie angeschlossen wurde und Hallstatt vor etwa 100 Jahren nur mit dem Schiff erreichbar war, dann versteht man diese Traditionen.

Glöckler, Fasching & Handwerk

Die Menschen im Salzkammergut halten seit jeher ihre Traditionen hoch. Bekannt sind die Glöcklerläufe im Jänner, wo Einheimische mit kunstvollen, von innen beleuchteten Kappen am Kopf durch den Ort ziehen. Eine Besonderheit sind auch die Faschingstage, oft als die „fünfte Jahreszeit“ bezeichnet. Im Schloss Neuwildenstein in Bad Goisern befindet sich auch das Handwerkhaus. Im Rahmen einer Dauerausstellung präsentieren meisterliche Handwerksbetriebe aus dem Salzkammergut Ihre Arbeit. Gustieren und Kaufen kann man die Handwerksprodukte im „s’Gschäft“.